FR| DE

TELEFONISCHE RESERVATION
für Kurzentschlossene:

ÜbernachtenInfos und Reservation:
Mail: info@erlach-lacht.ch
Kulturförderverein Erlach lacht
Vinelzstr. 31, 3235 Erlach
Tel. 032 / 338 24 62

GRUPPEN, ANLÄSSE, FIRMEN, EVENTS

Erleben Sie etwas Besonderes als Gruppe
Wir bieten den Theaterrundgang auch für Firmen, Private, Vereine und Schulen etc. in zwei Versionen an. Mehr hier!

Der Theaterrundgang - als Erlebins (d/f)

Theaterabenteuer
Reif für die Insel? Neugierig, einen
weltbedeutenden Revolutionären
kennen zu lernen?
Gewappnet für eine zauberhafte Zeitreise?

Dann sind Sie hier richtig.
Erleben und geniessen Sie ... das Rousseau-Insel-En-Scène-Abenteuer!

„Im Wandern liegt etwas meine Gedanken Anfeuerndes und Belebendes, und ich kann kaum denken, wenn ich mich nicht vom Platze rühre; mein Körper muss in Bewegung sein, wenn es mein Geist sein soll.“
J.J. Rousseau

Der >Theaterrundgang
Sie verfolgen hautnah als schmunzelnder Zeuge eine geheimnisvolle zweisprachige Heldengeschichte. In der freien Natur spazierend entdecken Sie Inhalte aus den Werken Rousseaus neu - in einem aktuellen Bezug. Der Theaterspaziergang verknüpft spielerisch Erlebnis mit Wissen und hebt Sprachgrenzen auf.

Die Handlung

Franziska Louisa von Herrmann, die Hotelpächterin und ihr Angestellter Gabriel Chevalier arbeiten enthusiastisch an konkreten Zukunftsplänen für die St. Petersinsel - alles im Namen von Jean-Jacques Rousseau. Denn durch seinen Aufenthalt wurde die Insel erst zu einem bekannten Touristenort. Der Grüne, die zeitlose Sagengestalt und Geist der Insel  ist mit dem ehrgeizigen Vorhaben der Pächterin gar nicht einverstanden. Theaterrundgang
Er holt Jean-Jacques Rousseau, den grossen Denker des 18. Jahrhunderts, zu Hilfe. Mit seinen erstaunlich aktuellen Gedanken nimmt er entscheidenden Einfluss auf den Verlauf des Geschehens. Wer gewinnt das Tauziehen um die Insel? Eine etwas andere Widerstandsgeschichte.

Dauer: 1 h 30 Minuten

Damit Sie sich wohlfühlen:
Ihre Vorbereitung auf das grosse Abenteuer:

Bereit für eine Wanderung

--> Reservation erforderlich
--> Anreise
--> Verpflegung

Wir bitten Sie, gutes Schuhwerk und der Witterung angepasste Kleidung anzuziehen. Bei Regen ist eine Jacke oder ein Mantel dem Schirm vorzuziehen aus Rücksicht auf die anderen Zuschauenden.

Das Gelände ist nicht rollstuhlgängig.

Wetter

Grundsatz: Die Aufführung findet bei jedem Wetter statt!

2012 mussten wir keinen Theaterspaziergang absagen. Auch Regenspaziergänge haben etwas Bezauberndes! Wir setzen auch 2013 alles daran, den Theaterspaziergang bei jeder Witterung zu geniessen.

Sollten wir die Vorstellung aus Sicherheitsgründen trotzdem einmal nicht spielen können oder abbrechen müssen, gelten folgende Freiluft-Theater-Regelungen:
1. Bei Absage vor Spielbeginn: Sie können die Vorstellung an einem anderen von Ihnen gewählten Datum besuchen. Sollte Ihnen dies nicht möglich sein, erstatten wir Ihnen das Eintrittsgeld zurück. Weitergehende Ansprüche können von Seiten der Besucher nicht gestellt werden.

2. Haben wir den Theaterspaziergang bis zur Hälfte gespielt und können wir auch nach einer Unterbrechung nicht weiterspielen, so gilt das Theaterstück als gespielt.