FR| DE

TELEFONISCHE RESERVATION
für Kurzentschlossene:

ÜbernachtenInfos und Reservation:
Mail: info@erlach-lacht.ch
Kulturförderverein Erlach lacht
Vinelzstr. 31, 3235 Erlach
Tel. 032 / 338 24 62

GRUPPEN, ANLÄSSE, FIRMEN, EVENTS

Erleben Sie etwas Besonderes als Gruppe
Wir bieten den Theaterrundgang auch für Firmen, Private, Vereine und Schulen etc. in zwei Versionen an. Mehr hier!

Die Mitwirkenden

DIE SCHAUSPIELER

Susanna Hug

Susanna Huglebt in Erlach mit ihrem Lebenspartner und ihren zwei Kindern. Sie arbeitet dort, wo sie der Theaterauftrag gerade hinführt. Sie ist ausgebildet als MAS Theaterpädagogin, Clownin und Theaterschaffende und Berufsbildnerin. Mit ihrem Partner Bernd Somalvico hat sie eigene Theatercompagnien «THEATERerschaffenADAM&EVA» und FREIER FALL gegründet. Sie entwickeln eigene Stücke, führen Gastspiele und Tourneen durch. Sie war Mitbegründerin und Spielerin des Improtheaters THEATERamPULS von Bern. Als freischaffende Theaterpädagogin hat sie ein eigenes Theaterkursangebot für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Menschen mit einer Beeinträchtigung. An Schulen, Theaterclubs und anderen Institutionen führt sie Projekte und Workshops durch und inszeniert Theaterstücke. Sie ist Dozentin am Theaterkurszentrum Grenchen und bei ODA Soziales Bern. Mit ihrem Partner führt sie das Theaterfestival am See ERLACH LACHTund andere kulturelle Veranstaltungen durch. Als Erstausbildungen ist sie Kauffrau und Sozialpädagogin.
Mehr über Susanna

Eric R. Frutiger

Eric R. FrutigerEric R. Frutiger geboren und aufgewachsen in Biel. Schauspiel- und Gesangsausbildung in Deutschland. Langjährige Bühnentätigkeit im In- und Ausland, als Sänger, Schauspieler, Regisseur, ebenso als Autor von Eigenkreationen. Als freischaffender Künstler stand er lange Jahre im Musiktheater des Stadttheater Biel/Solothurn auf der Bühne. Er war Mitbegründer und Co-Leiter vom Kleintheater „Carré Noir“ in Biel. Mit dieser Produktion stellt er sich einer besonderen Herausforderung auf einer einzigartigen Bühne.

Bernd Somalvico

Bernd SomalvicoWohnt mit seiner Lebenspartnerin und seinen beiden Kindern in Erlach. Er arbeitet als Theaterpädagoge, Schauspieler, Clown und Veranstalter.
Zusammen mit Susanna Hug hat er das Theatererschaffen Adam&Eva und das Improtheater Freier Fall gegründet. Er war Mitbegründer und Spieler der Improvisationsgruppe THEATERamPULS in Bern. Zwei Saisons spielte er bei Theater Madame Bissegger in der Produktion „Q=Kuh“ mit. Mit seiner Partnerin führt er das Theaterfestival am See ERLACH LACHT und andere kulturelle Veranstaltungen durch.
Bernd Somalvico ist ausgebildeter Zimmermann. Momentan besucht er das Propädeutikum an der Neuen Schule für Gestaltung in Langenthal. Mehr über Bernd.

DIE REGIE

Christiane Margraitner

Christiane Margraitneram 3. Februar 1956 in Biel geboren, lebt Sie seit 1988 in La Chaux-de-Fonds. Ihre Theaterlaufbahn als Schauspielerin, Regisseurin und Schauspiellehrerin begann1982 im "Théâtre Populaire Romand" in La Chaux-de-Fonds, führte sie anschliessend nach Genf, wo sie in verschiedenen Theaterensemble als Schauspielerin tätig war und weiter nach Bern, wo sie mit deutsch-französischen Produktionen ihre Erfahrungen erweiterte. Mit Thomas Steiger kreierte sie, 1987 und 1992, zwei Produktionen, die Theater und Musik miteinander verbinden. Während mehr als 10 Jahren war sie Mitglied im "théâtre pour le moment" in Bern. In den Jahren 2002 und 2003 schuf sie mit Isabelle Meyer " La Griffure" im Museum der Schönen Künste in La Chaux-de-Fonds. Dieses Werk wurde gedruckt (Editions G d'Encre) und ausgezeichnet. Im Kanton Neuenburg steht sie in Zusammenarbeit mit vielen Theatern, le Théâtre ABC, le Théâtre des Gens, Les lendemains qui chantent, L'Outil de la Ressemblance, le Théâtre Rumeur, Poésie en arrosoir, Théâtre à tous les Etages, le Collectif Anonyme, und l'Association RR, um nur einige zu erwähnen. Aktuell tourt sie mit dem "Théâtre de la Grenouille", mit einer bilinguen Produktion für ganz kleine Kinder durch die französische und deutsche Schweiz. Ihre Theaterarbeit führte sie ins Ausland, u.a. nach Frankreich, Belgien, Deutschland, Indonesien, Polen und England. Als Regisseurin arbeitet sie mit professionellen Schauspielern, wie auch mit Laiengruppen, ob Kinder oder Senioren. Ihr breites, wertvolles und vielseitiges Wissen gibt sie, seit dem Jahre 2000, an der "Ecole de théâtre amateur du Centre Culturel Neuchâtelois" in Neuenburg weiter. Vor ihrer Theaterlaufbahn, erwarb sie das Abitur, das Lehrerdiplom für die Primarstufe im Kanton Bern und ein Diplom in der Kunstgewerbeschule Zürich.

NACH EINEM TEXT VON

Christine Ahlborn

Christine Ahlbornlebt und arbeitet in der Nähe von Bern. Zusammen mit ihrem Partner Matthias Zurbrügg gründete Sie 2005 das mes:arts theater. Sie schreibt Theaterstücke, Drehbücher, Lyrik und Prosa, ist Sängerin und Regisseurin. Ihr Spezialgebiet sind kulturhistorische Theaterstücke, die sie bereits in Bern, Thun und Basel auf Bühne und Strasse gebracht hat. www.mesarts.ch